News - BMC Hockenheim

BMC Hockenheim e.V. im DMV
Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

News



Nicolai Kraft
Klassik Superbike 90
Champion 2019

Der BMC Hockenheim gratuliert Nicolai und wünscht weiterhin viel Erfolg.



ADAC GT Masters

Vorzeitige Entscheidung in der „Liga der Supersportwagen“?
• Spannung vor den Läufen 11 und 12 des ADAC GT Masters in Hockenheim
• Tabellenführer van der Linde (Audi): “Wir wiegen uns nicht in Sicherheit“
• Richtungsweisendes Rennwochenende auch in den Rahmenserien
Der finale Countdown für das vorletzte Rennwochenende des ADAC GT Masters 2019 vom 13. bis 15. September auf dem Hockenheimring Baden-Württemberg läuft auf Hochtouren.

Classic 2019
42. Auflage der Hockenheim Classics. Neben Zeitenjagden und Gleichmäßigkeitsprüfungen für klassische Motorräder sind in diesem Jahr wieder die Automobilklassiker der VFV GLPpro mit von der Partie.

Showdown beim DTM-Finale
Alle jagen René Rast
• Finale einer großen Saison: Die DTM startet am 4. bis 6. Oktober erneut in Hockenheim
• Gaststarter aus Fernost: Lexus, Honda und Nissan schicken je ein Auto ins Rennen
• Moderne trifft Historie: Die Tourenwagen Classics bereichern das Rahmenprogramm
„Time flies when you‘re having fun“, sagt der Engländer, und er könnte mit diesem auch hierzulande gängigen Sprichwort durchaus die DTM 2019 meinen.
Kaum hat die erste Saison der „neuen“ Zeitrechnung, also mit den rund 600 PS starken Turbomotoren, auf dem Hockenheimring Baden-Württemberg begonnen,
da steht in gut vier Wochen, vom 4. bis 6. Oktober, an selber Stelle schon das Finalwochenende auf dem Programm. ( weiter )

Classic Gala in Schwetzingen
Treffpunkt der schönsten Automobile vergangener Tage
Tolle Bilder von Franz Hoffmann
   
Abschied von Georg Seiler ( Geschäftsführer Hockenheimring )
Bildquelle: Franz Hoffmann

   

Hockenheim Classics 2019
Saisonhighlight für Freunde des historischen Motorsports
Anfang September dürfen sich Motorrad-Freunde wieder auf ein ganz besonderes Saisonhighlight freuen. Vom 6. bis 8. September ruft die 42. Auflage der Hockenheim Classics. Neben Zeitenjagden und Gleichmäßigkeitsprüfungen für klassische Motorräder sind in diesem Jahr wieder die Automobilklassiker der VFV GLPpro mit von der Partie.
   

American Fan Fest - NASCAR Whelen Euro Series
The American Way of Racing – Motorsport zum Anfassen
Puristische Technik, brachialer Sound, hautenge Duelle auf der Strecke und eine beispiellose Fannähe – das ist die NASCAR Whelen Euro Series. Zur Saison 2009 ins Leben gerufen, wird der europäische Ableger der legendären US-amerikanischen Rennserie seit 2012 offiziell vom NASCAR-Imperium unterstützt und als Tochterserie anerkannt. Und bereits zum dritten Mal ist der Hockenheimring Baden-Württemberg vom 20.¬ bis 22. September Schauplatz des American Fan Fest, des vorletzten Rennevents der NASCAR Whelen Euro Series 2019.
Die NASCAR Whelen Euro Series ist ein Eldorado für Rennsport-Puristen. Elektronische Fahrhilfen wie Traktionskontrolle oder ABS sucht man bei den rund 245 km/h schnellen NASCAR-Boliden ebenso vergeblich wie aus anderen Rennserien bekannte Überhol-Gadgets wie Push to Pass oder DRS. Auch auf eine ausgeklügelte Aerodynamik, die das Windschatten-Fahren und damit auch Überholen erschwert, verzichtet man bei den US-Tourenwagen seit jeher. Stattdessen gibt’s einen 400 PS starken 5,7-Liter-V8-Einheitsmotor aus dem Hause Chevrolet und ein unsynchronisiertes Vier-Gang-Getriebe. Darüber wird eine Silhouette von Chevrolet, Toyota oder Ford gestülpt, und fertig ist ein Rennwagen, der alles hat, um einen Fan zu begeistern: einen tollen Sound, viel Motorleistung und eine aggressive Optik.


Vom Sturz bis zum Sieg und dem besten Zweikampf-Rennen der Saison

Nicolai Kraft in Most

Was war das für ein Wochenende im tschechischen Most?!

Ohne das Freie Training am Freitag ging Nicolai in das erste Qualifying seiner Lieblingsstrecke, die auch noch neu asphaltiert war. Direkt konnte er mit einer 1.43,3 an die Zeiten vom Vorjahr anknüpfen. Doch in der Auslaufrunde des 1. Qualifying, ohne Renn-Tempo, klappte mir das Vorderrad ein und führte zum Sturz. Nicolai: „Ich hab ehrlich gesagt bis jetzt noch immer keine Erklärung wie das passieren konnte.

Nitrolympx 2019
Bildquelle: Cris Sass
Nitrolympx
Bilder von Jörg Schanz
Nitrolympx 2019
Bilder von Franz Hoffmann
Es gab viel zu sehen bei den Public Race Days am Hockenheimring; neben der Vorbereitung für die professionellen Dragster in einer Woche, die NITROLYMPX, sind die Public Race Days vielmehr zur Kultveranstaltung für private „racer“ im positiven Sinne mutiert. Vom chinesischen Schwaben mit Helmkamera auf dem amerikanischen Dodge, Exoten gab es auch bei den Autos und Motorrädern und Dragstern zu sehen. Hier ein Opel Corsa gegen einen VW Käfer, dort ein Porsche 911 und ein Mercedes GT3, von den beiden Exemplaren wurde der eine eigens aus Dubai eingeflogen und auch der zweite hatte ein russisches Kennzeichen. Ein russisches Kennzeichen auf einem Tiguan ließ den Verfasser nachdenken, ob er nicht sein baugleiches Modell aus der Garage holen könnte.
( Bildquelle:Franz Hoffmann )
( Text: Siegfried Kahl )


So sehen Sieger aus.
Die Gewinner der Public Race Days 2019
auf der Quartermile in Hockenheim.

Bildquelle:Harald Czekalla


NITROLYMPX vom 16. bis 18. August 2019
Highspeed-Duelle im Sekundentakt
Vom 16. bis 18. August 2019 finden auf dem Hockenheimring Baden-Württemberg die NitrOlympX statt: Europas spektakulärstes Festival des schnellsten Motorsports der Welt. Diese drei Tage im Hochsommer stehen ganz im Zeichen des Drag Racings. Erwartet wird zum 34. Mal die Elite der schnellsten Piloten Europas, die sich im Rahmen der FIA- und FIM-Drag-Racing-Europameisterschaft zum ultimativen Schlagabtausch trifft.
Drag Racing ist Motorsport in seiner vielleicht pursten Form. Wie moderne Gladiatoren treten die Kontrahenten in Duellen gegeneinander an. Ein ganzes Wochenende lang können die Zuschauer erleben, was es bedeutet, wenn 10.000-PS-Monster brüllend an der Ampel stehen und das Motodrom wie eine Naturgewalt zum Beben bringen. Zu sehen sind Beschleunigungen in 0,8 Sekunden von 0 auf 100 km/h und Endgeschwindigkeiten von bis zu 500 km/h.
( weiter )

Jan Bühn fährt beim ersten Superbike-Lauf in Schleiz als Dritter auf das Podium
Bei seinem erst dritten Rennen in dieser Saison fährt Jan Bühn aus dem badischen Kronau als Dritter
in Schleiz auf das Podium.
Der 28-jährige BMW-Pilot kam bei der fünften Veranstaltung zur Internationalen Deutschen
Motorradmeisterschaft (IDM) auf der 3,805 km langen Naturrennstrecke gleich bei den freien
Trainings am Freitag sehr gut zurecht und war zweimal Zweiter sowie einmal Dritter. Auch im ersten
Zeittraining konnte Jan Bühn seine Zeit nochmals verbessern und war mit nur 0,016 Sekunden
Rückstand auf den drittplatzierten Marc Moser (Dieburg/Yamaha) Vierter. Im zweiten Qualifying am
Mittag konnten sich die meisten Fahrer wegen den hohen Temperaturen nicht mehr verbessern und
der Badener ging als Vierter aus der zweiten Startreihe in die Rennen. Jan hatte einen guten Start und
lag hinter Julian Puffe auf dem zweiten Platz, doch dann wurde er vom Trainingsschnellsten Ilya
Mikhalchik überholt.
Nicolai Kraft verpasst um 0.005 sec. den Sieg in Oschersleben.

Formel 1 in Hockenheim
Hockenheim erlebte das wohl aufregendste und dramatischste Rennen der bisherigen Formel-1-Saison
( Bilder / Bericht von Chris Sass )


Jan Bühn wird auf dem Nürburgring zweimal Siebter
Motorradrennfahrer Jan Bühn aus dem badischen Kronau gelang bei der vierten Veranstaltung der
Internationalen Deutschen Motorradstraßenmeisterschaft (IDM) auf dem Nürburgring ein starkes Comeback
nach seiner langen Verletzungspause.
( weiter )

Hockenheim-Ring GmbH ab 1. September mit neuer Geschäftsführung

Hockenheim. Am Hockenheimring stehen die Zeichen auf Veränderung: Wenn Georg Seiler Ende August nach 41 Jahren in den Ruhestand eintritt, werden Jochen Nerpel und Jorn Teske die Geschäftsführung der Hockenheim-Ring GmbH übernehmen. Nach einem intensiven Einstellungsverfahren mit über 40 Bewerbern entschieden sich die Gesellschafter für eine Doppelspitze aus beiden erfahrenen Hockenheimring-Führungskräften.

Porsche Club Days ( Bildquelle: Franz Hoffmann )
Der britische Sänger Ed Sheeran hat sich am Sonntag vor seinem zweiten Konzert auf dem Hockenheimring in das Goldene Buch der Stadt Hockenheim eingetragen.
Er nutzte vor seinem Auftritt die Gelegenheit, seine Gefühle in dem Buch zu verewigen. „Das größte Konzert meiner Laufbahn“, schrieb er gut gelaunt und begeistert hinein.
Wie die Stadt Hockenheim mitteilt, Oberbürgermeister Dieter Gummer Sheeran über das Jubiläumsjahr der Stadt und über die zahlreichen Aktivitäten informiert.
Der Sänger war erstaunt, dass Hockenheim mit 1.250 Jahren bereits „so alt“ ist.
( Quelle: Franz Hoffmann )

Bei der dritten Veranstaltung zur Superbike-IDM im belgischen Zolder holte Dominik Vincon
für das neue EGS-Motoracing Team als Dritter den ersten Podestplatz. Der 27-jährige ersetzte
im EGS-Team den verletzten Jan Bühn und kam mit dem BMW-Motorrad gleich gut zurecht.
Der Knittlinger belegte im ersten Zeittraining den sechsten Platz und konnte im zweiten
Training seine Rundenzeit nochmals verbessern und wurde Vierter.
Er hats wieder getan,
erneuter Doppelsieg für Nicolai Kraft in Walldürn

E4-Testival - Messe Hockenheim
Bildquelle: Franz Hoffmann

Sterntaler-Kinder in Hockenheim
Bilder & Bericht : Franz Hoffmann
Bilder von Franz Hoffmann
Mai Pokal Rennen
( zu den Bildern )
Video zum Mai Pokal
Doppelsieg für Nicolai Kraft beim Mai Pokal Rennen

Porsche Sports Cub
Bilderquelle: Franz Hoffmann
GT Open
Bilder von Franz Hoffmann
Nicolai Kraft
Doppel-Sieg am Schleizer Dreieck

Ein sehr gutes und anspruchsvolles Rennwochenende liegt wieder hinter uns. Auf Deutschlands ältestem Natur-Straßenkurs,
bei dem es durch Landstraßen, Maisfeldern und viel Bergauf- und ab Passagen geht, musste Nicolai sich ins Zeug legen, denn die wachsende Konkurrenz wurde immer stärker.
Mit einer Zeit von 1.33,6 konnte er seine Vorjahreszeit toppen und auf Pole Position stehen.
( weiter )

Motorradrennfahrer Jan Bühn aus dem badischen Kronau kann beim IDM-Auftakt jetzt am Wochenende auf dem Lausitzring
bei Klettwitz in der Niederlausitz
wegen einer Handverletzung nicht starten.
Bei Testfahrten vor zehn Tagen auf der Rennstrecke in Oschersleben zog sich Jan Bühn bei einem Sturz einen Trümmerbruch in der rechten Mittelhand zu.
Der BMW-Pilot wurde in der Handchirurgie in Heidelberg operiert und bekommt nächste Woche am Montag den Gips ab.
„Wir waren in Oschersleben testen und ich bin am ersten Tag 70 Runden gefahren.
DTM 2019
Quali & Rennen
Start frei für den Saisonauftakt in Hockenheim!
• Hochspannung vor dem DTM-Saisonauftakt vom 3. bis 5. Mai auf dem Hockenheimring
• Audi-Star Mike Rockenfeller: „Der Hockenheimring ist die beste Strecke im Kalender!“
• 18 Rennfahrerinnen aus 13 Nationen bereichern in der W Series das Rahmenprogramm


Bosch Hockenheim Historic – Das Jim Clark Revival
Prallvolle Starterfelder und tolle Atmosphäre im Motodrom
• Gut ein Dutzend historische Rennserien begeistern mit großartigen Rennfahrzeugen – und vollen Starterfeldern
• DTM-Star Timo Glock fährt seinen 2008er Formel-1-Toyota – und ist beeindruckt: „Sehr emotionale Runden“
• Jim-Clark-Ausstellung, Porsche-917-Jubiläum, Design Award im Rahmenprogramm
( Bilder )

Saisonauftakt in Franciacorta
Nicolai Kraft mit einem perfekten Osterwochenende

Die Karten werden in Hockenheim auf den Tisch gelegt!
• Hochspannung vor dem DTM-Saisonauftakt vom 3. bis 5. Mai auf dem Hockenheimring
• Große Leistungsdichte und schnelle Rundenzeiten bei den letzten offiziellen Testfahrten
• Das WRT Team Audi Sport verpflichtet Pietro Fittipaldi als zweiten Fahrer für die DTM

Preis der Stadt Stuttgart ( Bildquelle:Jörg Schanz )
Aston Martin – ein traditionsreicher Name bereichert die DTM
• Hochspannung vor dem DTM-Saisonauftakt vom 3. bis 5. Mai auf dem Hockenheimring
• Mit Aston Martin bereichert eine Marke mit sehr viel Motorsport-Tradition die DTM
• Ex-Champion Paul Di Resta: „Was das Team bereits geleistet hat, ist beeindruckend“



Hoch über dem Motodrom, im Baden-Württemberg Center in der 5 Etage, trafen sich 138 Mitglieder und Gäste des Badischen Motorsport Clubs (BMC) zur Jahreshauptversammlung.
Der Präsident des BMC, Jörg Bensemann, eröffnete die Versammlung und begrüßte die anwesenden Mitglieder, Ehrengäste und Vertreter der Presse.
Unter den Gästen waren auch der Geschäftsführer der Hockenheimring GmbH, Herr Georg Seiler, sowie Gemeinderäte der Stadt Hockenheim.
 
Bosch Hockenheim Historic – Das Jim Clark Revival
Da bebt der Ring: Historischer Rennsport vom Feinsten

Vorhang auf für die stärkste DTM aller Zeiten
• Hochspannung vor dem DTM-Saisonauftakt vom 3. bis 5. Mai auf dem Hockenheimring
• Die neuen Turbomotoren sorgen für neue Rekordwerte bei den Renntourenwagen
• Günstige Tickets und volles Programm – Rundum-Entertainment für die ganze Familie










Mai Pokal vom 31.05.- 02.06.19
Leidenschaft und Sicherheit Hand in Hand.
Ausbildung zum Sportwart der Streckensicherung durch den BMC.

Das EGS Moto Racing-Team neu in der IDM mit Jan Bühn und Tim Eby

Wir gratulieren folg. Personen zur bestandenen Prüfung

Frank Joa LS ( Leiter der Streckensicherung Automobil )

Uwe Klinkenberg Techniker A ( Fahrzeug Abnahme )

Thomas Kaltenbrunner LS ( Leiter der Streckensicherung Automobil )

Viel Glück in der Praxis


Hockenheimring und Live Act Music geben Kooperation im Konzertbereich bekannt
Der legendäre Hockenheimring ist seit jeher bekannt für nationalen und internationalen Motorsport der Spitzenklasse. Die Rennmotoren sind jedoch nicht der einzige Antrieb auf und für die badische Rennstrecke, sondern der Hockenheimring steht ebenfalls für Konzerte und fulminante Events der Superlative.
Um im musikalischen Bereich in Zukunft noch weiter zu expandieren, hat sich die Hockenheim-Ring GmbH einen passenden Partner ins Boot geholt.
Uli Roth mit seinem Unternehmen Live Act Music wird künftig gemeinsam mit dem Hockenheimring die Größen der Musikbranche für die Region begeistern und die Vermarktung des Standortes als Konzertlocation intensiv vorantreiben. „Wir fungieren als hundertprozentiger Partner des Hockenheimrings und werden die einzelnen Veranstaltungslocations vor Ort bei den bundesweiten Veranstaltern Deutschlands promoten, um das musikalische Repertoire in der Region noch breiter aufzustellen. Auf dem Ring sind nicht nur Konzerte mit 100.000 Besuchern möglich, sondern Kapazitäten jeglicher Art können angeboten werden.
Wir möchten gewährleisten, dass alle Veranstalter auf dem Ring von unserem hochprofessionellen Service profitieren und die Realisation von Events bestmöglich umgesetzt wird.
Wir freuen uns sehr auf die Zusammenarbeit mit dem Team des Hockenheimrings.
Eine erfolgreiche Zukunft mit zahlreichen Konzerten liegt vor uns“, so Uli Roth.



„Unsere Anlage bietet optimale infrastrukturelle Bedingungen als Konzertlocation und die größten Bands und Künstler waren schon bei uns zu Gast. Nun möchten wir einen weiteren Schritt gehen und unsere Kernkompetenz im Motorsport mit Unterstützung einer professionellen Konzertagentur auf den Musikbereich ausdehnen. Wir freuen uns sehr auf die Kooperation mit Uli Roth und Live Act Music. Als ausgemachter Branchenkenner wird er und sein Team stets am Puls der Musikszene für uns präsent sein und Veranstaltern und Künstlern die umfassenden attraktiven Optionen unserer Veranstaltungsstätte präsentieren.
Dabei soll die Abwicklung von Musik-Events vereinfacht und die Durchführung serviceorientierter gestaltet werden“, kommentiert Georg Seiler, Geschäftsführer der Hockenheim-Ring GmbH, die neue Partnerschaft.


DMV Siegerehrung – Gala der Meister 2018 in Suhl
Suhl 24.11.2018. Nach den letzten Rennen der Saison 2018 hatte der Deutsche Motorsport Verband (DMV) seine erfolgreichsten Sportlerinnen und Sportler nach Suhl in das Ringberg-Hotel eingeladen um ihre Meister zu ehren. Mit dabei auch einige Fahrer vom Badischen Motorsport Club (BMC) Hockenheim. Vom  BMC waren Gerd Habermann (Erlensee) und Rene Kloss (Ronneburg) mit Pokalen ausgezeichnet worden. Zur Ehrung im  Herbert-Roth-Saal im Ringberg-Hotel waren über 530 Gäste gekommen. Gerd Habermann hatte im Hoteleingang seinen Jet Dragster „Dragon Hunter II“ ausgestellt. Der DMV gratulierte den ausgezeichneten Sportlern zu ihren nationalen und internationalen Erfolgen in der Saison 2018.
 
                                             
Text und Bilder: Franz Hoffmann

News

Das Jahr 2018 neigt sich dem Ende zu. Somit fand auch in diesem Monat der letzte Clubabend des BMC im Sachshaus auf dem Hockenheimring statt.
Es gab einen kleinen Rückblick auf die Saison 2018 und eine kleine Vorschau auf das neue Jahr.
Nach dem offiziellen Teil des Clubabends fand ein lockeres Beisammensein mit einem Buffet und reichlich Getränken statt. Viel bleibt nicht zu sagen,  aber eine tolle Atmosphäre unter den Vereinsmitgliedern des BMC Hockenheim, macht den Ausklang des Jahres zu einer gelungen Sache.

Text: Chris Sass

Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü